Besinnungstage der Klasse 9 im Kloster Gerleve

Vom 12. – 14. März fanden die diesjährigen Besinnungstage für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 statt, und zwar in der Jugendbildungsstätte Haus St. Benedikt der Benediktinerabtei Gerleve im Münsterland.

Die Anfahrt war lang, doch sie hat sich gelohnt. Unterkunft und Verpflegung stimmten, und die Teamer, die die Klassen in diesen Tagen begleiteten, waren sehr nett und haben ein abwechslungsreiches Programm gestaltet.

Besonders interessant war sicherlich am ersten Abend die „Klosterrunde“, in der ein Mönch der Benediktinerabtei vom Leben im Kloster berichtete.
Neben den Arbeitseinheiten durften natürlich der Spaß und die Freizeit nicht zu kurz kommen, und zum Abschluss können wir nur sagen: „Schön war’s – wir wären gerne noch länger geblieben!“

 

Und hier noch ein paar Kommentare unserer Schüler:

·         „An Gerleve hat mir gut gefallen, wie entspannt es war in der Gruppe zu arbeiten, und dass die Teamer das Programm auf unsere Gruppe zugeschnitten haben. Außerdem hatten wir genug Freizeit.“

·         „Wir konnten uns die Themen selber aussuchen. Das war gut.“

·         „Leider war in Gerleve kein Handy-Empfang. Es gab nur Netz auf der Wiese.“

·          „Die Zimmer waren ordentlich und das Essen gelungen.“

·         „Mir hat gut gefallen, dass wir etwas für die Klassengemeinschaft gemacht haben.“

·         „Das Gelände und die Umgebung waren sehr schön.“

·         „Wir hatten viel Spaß in der Freizeit.“